Die Wartungsversion von Awingu 5.2.4 ist jetzt verfügbar!

Sind die meisten IT-Organisationen immer noch nicht auf die Veränderungen im digitalen Geschäft vorbereitet?

Wir befinden uns im schnellsten digitalen Wandel der Geschichte und es ist wirklich aufregend, wie die Technologie unser Leben und Arbeiten neu definiert. Wir alle scheinen die Macht der Innovation zu verstehen und wissen, wie wichtig es ist, unsere Unternehmen in einem (schnellen) Tempo weiterzuentwickeln.

GLAUBEN SIE, DASS IHR UNTERNEHMEN FÜR DIE DIGITALISIERUNG GERÜSTET IST?

Eine Gartner-Umfrage aus dem Jahr 2016 ergab, dass 59% der befragten IT-Experten der Meinung sind, dass ihre IT-Organisation nicht auf das digitale Geschäft der nächsten zwei Jahre vorbereitet ist. (1) Dies wirft ein neues Problem am Technologie-Horizont auf. Warum ist diese Zahl so hoch und was können wir alle tun, um das Vertrauen der CIOs weltweit zu stärken?

Fähigkeiten, Forschung und Erfahrung sind entscheidend, um die nächsten Schritte in jeder erfolgreichen digitalen Transformation zu unternehmen, und auf den Schultern der IT-Funktionen lastet eine große Last, wenn es darum geht, es für ihre Unternehmen "möglich zu machen". Es wird von ihnen erwartet, dass sie sich schnell die erforderlichen Fähigkeiten aneignen, alle möglichen Untersuchungen durchführen, neue Modelle testen und in die bestehende Infrastruktur integrieren.

DIE "NEUEN" FÄHIGKEITEN ODER DAS FEHLEN DIESER FÄHIGKEITEN

Viele der befragten Fachleute nannten cloud, Daten und Analytik als Qualifikationslücken, die ihre Unternehmen in Bezug auf Information, Technologie oder digitales Geschäft zu schließen versuchen. Sie wiesen auch auf den Mangel an allgemeinen technischen Fähigkeiten hin (was auf einen Mangel an breitem Technologiewissen hindeutet), sowie auf die Bereiche Sicherheit, legacy-Modernisierung, Mobilität und die Internet der Dinge.

"Der rasche Erwerb von cloud-Kenntnissen ist für IT-Fachleute unerlässlich, damit sie die IT-Infrastruktur ihres Unternehmens neu konzipieren und umgestalten können, um digitale Geschäftsstrategien besser zu unterstützen", fügte er hinzu. John Hagerty, Vizepräsident und angesehener Analyst bei Gartner. "Es ist jedoch nicht nur cloud - es gibt eine ganze Reihe von technologie- und effektivitätsbezogenen Fähigkeiten, für die IT-Experten jetzt planen müssen.(1)

Laut der Gartner-Umfrage sind die Bereiche, die in den nächsten 18 Monaten die Arbeitsplätze und Karrieren von IT-Fachleuten am meisten beeinflussen werden, folgende cloud DatenverarbeitungAnalytik, Mobilität und Sicherheit. (1) Zweifellos stehen diese Themen zusammen mit KI und dem Internet der Dinge im Fokus vieler IT-Abteilungen.

WO SOLL MAN ANFANGEN?

Eines der wichtigsten Treffen von CIOs und leitenden IT-Führungskräften, die Gartner ITxpo, findet in Barcelona vom 5.th bis die 9th November statt und wir können es kaum erwarten, mehr über die genannten Themen zu erfahren. Wenn Sie Ihr Unternehmen zu den 59% der "digital unvorbereiteten" Unternehmen zählen, wird das Gartner-Symposium ein großartiger Ort sein, an dem Sie mit dem Aufbau Ihrer digitalen Strategie beginnen können. Erwartete 6000 CIOs und IT-Führungskräfte werden in diesen vier Tagen Barcelona zum Zentrum der IT-Welt machen. Das Wissen und die Ideen, die auf dem Symposium präsentiert werden, werden Sie dazu motivieren, den digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen in Angriff zu nehmen.

Awingu, einer der Hauptakteure auf dem Markt für Online-Arbeitsplätze, wird ebenfalls auf der ITxpo vertreten sein. Wenn Sie uns auf dem Symposium treffen möchten, klicken Sie hier und wir werden gerne mit Ihnen darüber sprechen, wie Sie Ihr Unternehmen digital fit machen können.

Quelle:

  1. https://www.gartner.com/newsroom/id/3375817
Sind Sie digital bereit Blogbeitrag
Inhaltsübersicht
Möchten Sie mehr über Awingu erfahren?
Diese Website verwendet Cookies. Lesen Sie unser transparentes Cookie-Richtlinie!