Die Wartungsversion von Awingu 5.2.4 ist jetzt verfügbar!

Awingu gewinnt Google, Microsoft und Samsung als "Go-to-Market"-Partner

Die Software von Awingu vernetzt sich dank Van Uytven eng mit den Anwendern und ihren Unternehmen, mit Hilfe aller Bearbeitungsverfahren, und bietet allen Browsern, die HTML5 unterstützen, die Möglichkeit zur Nutzung der Anwendungen. "Daraus ergibt sich auch die Möglichkeit, eine große Ersparnis zu erzielen, da neben den gewohnten PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones auch gute Chromebooks zur Verfügung stehen, oder andere Geräte länger genutzt werden können.

"Wir sind selbst die Leute, die jeden Tag einen Blick auf das neue Werk im neuen Jahr werfen", sagt Tom Costers über die Bedeutung von Awingu für CEOs und CIOs gleichermaßen. Er selbst war vor einem Jahr im Team von Awingu als Chief Commercial Officer tätig, seit mehr als zehn Jahren bei Microsoft, unter anderem im Hoofkantoor in Seattle. "Jongeren denken nicht mehr über den Arbeitsplatz nach, an dem sie arbeiten wollen, und sie verwalten eine umfassende Freiheit in allen Bereichen." Mit Awingu kann auch die neue Generation der "Millennials" die soliden "Back-Office"-Anwendungen problemlos nutzen, z. B. auf neuen AS/400-Systemen, auf neuen Linux-Servern, auf cloud oder auf Mainframes. Außerdem werden alle Mediziner über die richtigen Mittel zum Sammeln und Verteilen der Ergebnisse informiert. Darüber hinaus bietet Awingu die Möglichkeit, dank GPS-Technologie den genauen Standort des Anwenders zu ermitteln und bietet High Definition (HD) Videostreaming.

Raum für die Partner

Awingu kiest uitdrukkelijk voor een go-to-market model via partner, niet alleen omdat dit een logische keuze is voor een nog jong en klein bedrijf zegt Costers. "Wir sind ein 'Enabler' und ein Partner, der die IT-Kanäle dabei unterstützt, neue Arbeitsweisen und Technologien wie BYOD und Chromebooks bei neuen und alten Kunden einzuführen", so Walter Van Uytven. Sie können sich von den Erfahrungen professioneller Kunden bei der Einführung des cloud inspirieren lassen. Die zoekt immers geen leverancier van commodities, maar een 'business process' transformator. Dieser 'Aggregator' strafft die Informationsinfrastruktur des Unternehmens, so dass ein neues Produkt die besten Anwendungen unterstützen kann."

Der Partner kann nicht nur seinen besten Kunden helfen und sie betreuen, sondern auch mehr Möglichkeiten für den Vertrieb professioneller Dienste eröffnen. Dies kann durch die Verknüpfung von Awingu und anderen Anbietern, auch in Zusammenarbeit mit Awingu selbst, erreicht werden. "Und das kann in kurzer Zeit geschehen", so van Uytven, "Wir können mit einem kleinen Team, 'lean and mean', etwas erreichen. Wir kümmern uns sehr um die Softwarelizenzen, während der Kunde sowohl Lizenzen als auch Dienstleistungen von seinem Partner erhält."

Awingu setzt bei der Entwicklung sowohl auf internationale als auch auf regionale Partner, wie Integratoren und Distributoren, die sich auf eine bestimmte Zielgruppe spezialisiert haben, sowie auf Hoster und Internetanbieter, wie Proximus/Belgacom, die Awingu rechtmäßig als Dienstleister anbieten. "Awingu bietet seinen Partnern als Partner alle Möglichkeiten, das Produkt zu entwickeln. Die letzten Projekte wurden vollständig umgesetzt, einschließlich der wichtigsten Dienstleistungen", erklärt Tom Costers. "Momenteel hebben al meer dan vijftig partnerbedrijven de Awingu expertise in huis gehaald."

Die Zeit für die Umkehrung

Als Softwareanbieter kann man schnell eine Lösung finden, und seit kurzem ist Awingu auch in Belgien, den Niederlanden, sogar in Spanien, Italien und im Mittleren Osten vertreten. Für Google ist dies eine Möglichkeit, eigene Produkte wie z.B. Chromebooks für Unternehmen anzubieten, während Microsoft an eine Kombination mit der Azure Cloud-Plattform denkt. Samsung ist darauf bedacht, dass seine mobilen Endgeräte in den besten Umgebungen für Unternehmen eingesetzt werden.

"Im April werden auch die Aktivitäten in den Vereinigten Staaten ausgeweitet", sagt Van Uytven zu den kommenden Expansionsplänen. "Da wordt nu eerst de focus op gericht, en dan wordt volop gewerkt aan Azië, waar we exclusief met partners zullen werken en niet met een eigen kantoor."

In den Benelux-Staaten arbeitet Awingu mit Partnern wie Ingram Micro, Nextel, Proximus, Econocom und SAIT zusammen. Das letzte Unternehmen ist ein Partner, der mit Awingu ein neues Produkt entwickelt hat, das sich an die klassische Klientenpublizistik, wie z.B. die Politik, richtet. "Seit Beginn dieses Jahres haben wir mehr Produkte auf den Markt gebracht, was sich in mehr spontanen Anfragen von Unternehmen niederschlägt", erklärt Costers. "Auch der Gewinn des Preises für die beste neue Technologie bei den Belgischen Channel Awards hat dazu beigetragen, dass mehr Unternehmen spontane Anfragen stellen können.

Probieren & Kaufen

Um das Netz so vielfältig wie möglich zu gestalten, bietet Awingu auch einen "Try & Buy"-Ansatz auf der eigenen Website an (ab Anfang Mai 2015). "Ein E-Channel kann nur ein Teil einer umfassenden Vertriebsstrategie sein", sagt Van Uytven. Das gesamte Angebot des Awingu-Aggregators macht es möglich, schnell und klein zu beginnen, um später stark zu wachsen. "Awingu ist nicht nur für kleinere und mittlere Unternehmen mit kleinen bis mittleren Betrieben geeignet, sondern auch für große Unternehmen mit vielen Kunden." Mit einem 'Try & Buy' kann auch der Ausbau des Systems beschleunigt werden. Darüber hinaus muss das System nicht mit den Partnern konkurrieren, die von der Entwicklung des Unternehmens profitieren wollen, und zwar durch Fachwissen, Verkaufsszenarien und ein umfassendes System zur Registrierung von Geschäften. "Wie er werk insteekt zullen we beschermen," aldus Costers, want "ons succes komt er bij gratie van het partner ecosysteem."

Für alle Expansionspläne hat Awingu eine zweite Finanzspritze in Höhe von 3 Millionen Euro (nach 12 Millionen Euro in der ersten Runde) bereitgestellt. "2015 is een bijzonder boeiend en ambitieus jaar" erkent Costers, "maar we zitten wel goed op schema." Een vertrouwen dat geheel door Walter Van Uytven wordt gedeeld: "Wir haben noch keinen Klienten verloren, oder einen Interessenten, der noch nie von uns gehört hat!"

 

Tür: Guy Kindermans

Am 22. April veranstaltet Awingu zusammen mit Nextel im Hotel Bilderberg in Garderen das Enterprise Mobility Event 2015. Besuchen Sie das Programm unter www.ict-trends.nl und melden Sie sich kostenlos an.

news_awingu
Inhaltsübersicht
Möchten Sie mehr über Awingu erfahren?
Diese Website verwendet Cookies. Lesen Sie unser transparentes Cookie-Richtlinie!