Die Wartungsversion von Awingu 5.2.4 ist jetzt verfügbar!

Fallstudie: Code3 nutzt Awingu zur Entwicklung einer cloud-Variante seiner Fireplan-Software

CODE3 ist ein deutscher unabhängiger Softwarehersteller (ISV), der im Jahr 2012 gegründet wurde. Als Unternehmen entwickeln und verkaufen sie ihre Software "fireplan" an Feuerwehren in ganz Deutschland und anderen deutschsprachigen Regionen. Im Wesentlichen ist fireplan ein ERP für Feuerwehren: Es bietet Feuerwehren und Kommunen die Möglichkeit, jede Art von Vorfall zu dokumentieren und abzurechnen und behält den Überblick über Ausbildungs- und Personaldokumente wie Ausbildungspläne und Gesundheits- und Ausrüstungsprüfungen.

Das Problem

Standardmäßig wird fireplan vor Ort installiert. Doch mit der zunehmenden Verbreitung neuer Gerätetypen (z. B. Mac OS oder Linux) und dem Bedarf an mobilem Zugriff wächst auch der Bedarf in den Feuerwachen. CODE3 nutzte bisher Azure RemoteApp, um seinen Endkunden mobilen Zugriff zu ermöglichen. Im August 2016 kündigte Microsoft jedoch die Einstellung des Azure RemoteApp-Dienstes an, sodass CODE3 eine geeignete Alternative finden musste.

Awingu als Lösung

Durch den Ersatz von Azure RemoteApp durch Awingu konnte CODE3 einen einfachen, schnellen und sicheren Zugang zu seiner Software auf jeder Plattform gewährleisten. Ob in Gemeinden mit eingeschränktem Internetzugang oder in Feuerwachen, die andere Betriebssysteme als Windows einsetzen, die Awingu-Plattform ermöglichte eine Verbindung zu fireplan, die noch reibungsloser funktioniert, als wenn sie vor Ort installiert wäre. CODE3 getestet Awingu All-in-One auf dem Azure Marketplace. "Unser Versuch auf dem Azure Marketplace funktionierte von Anfang an bemerkenswert gut, und das hat uns wirklich überzeugt", sagt Bojan Slegel (einer der Mitbegründer von Code3).

CODE3 hat sich aus folgenden Gründen für Awingu entschieden, um sein Problem zu lösen

  • Keine dritte ParteiAwingu ist als Softwarepaket erhältlich. CODE3 betreibt die Software unter seinem Namen und in der Infrastruktur seiner Wahl: Microsoft Azure. Mit Awingu sind keine zusätzlichen Verträge und Prozesse notwendig, um die deutschen Datenschutzbestimmungen einzuhalten.
  • Plattform-Agnostizismus: Die plattformübergreifende Nutzung ist für die Fireplan-Software entscheidend. Sie muss nicht nur auf Desktops und Laptops (für den täglichen Gebrauch), sondern auch auf Tablets im Einsatz oder in Feuerwehrfahrzeugen laufen. Darüber hinaus musste CODE3 für alle Operating-Systeme freigeschaltet werden: Apple iOS und Mac OS, Googles Android, Windows 10 oder ältere Windows-Plattformen, ...
  • Skalierbarkeit: Awingu kann dem Unternehmen ein schnelleres Wachstum ermöglichen, da es seine neuen Produkte über denselben Kanal anbietet und damit eine reibungslosere und weniger störende Implementierung für die bestehenden Kunden gewährleistet.
  • Einfach zu verwalten: Die Einrichtung von Awingu auf Azure war sehr einfach. CODE3 musste nur auf ihrer bestehenden Plattform aufbauen.
  • Geschwindigkeit: Gemeinden sind oft noch mit Verbindungen mit geringer Bandbreite verbunden und haben mit Netzbeschränkungen zu kämpfen. Tatsächlich hatte CODE3 Kunden, die Fireplan aufgrund von Verbindungsproblemen nicht ausführen konnten. Mit der Bandbreitenoptimierung von Awingu konnten diese Probleme weitgehend gelöst werden.
  • Unterstützung: In der Anfangsphase war CODE3 beeindruckt davon, wie schnell, gründlich und professionell das Awingu-Supportteam auf die Fragen reagierte, die sie hatten: "Alle Fragen, die wir in der Anfangsphase hatten, wurden vom Awingu-Supportteam sehr schnell, gründlich und professionell beantwortet", sagt Bojan. "Wir waren überrascht, wie engagiert sie für ein Unternehmen waren, das noch nicht einmal Kunde war!"

Sind Sie auch ein ISV und suchen Sie einen Ersatz für RemoteApp Service? Awingu ist Ihre Lösung! Kontakt oder eine 14-tägige kostenlose Testversion starten!

 

code3 Blogbeitrag
Inhaltsübersicht
Möchten Sie mehr über Awingu erfahren?
Diese Website verwendet Cookies. Lesen Sie unser transparentes Cookie-Richtlinie!