Die Wartungsversion von Awingu 5.2.4 ist jetzt verfügbar!

Die Keure bietet einen sicheren und einfachen Zugang zu Dritten im Verlagswesen

Der Druckerei- und Verlagsbetrieb "die Keure" nutzt Awingu, um seinen Mitarbeitern und Externen einen sicheren Zugang zu internen Geschäftsanwendungen zu ermöglichen und gleichzeitig den Weg zur Einhaltung der GDPR zu ebnen. Sie entschieden sich für unseren einheitlichen Arbeitsbereich wegen seiner Kosteneffizienz und Einfachheit im Vergleich zu teureren und komplizierteren Lösungen wie Citrix. Darüber hinaus hat sich die Keure für Awingu entschieden, weil es so einfach ist, eine Multi-Faktor-Authentifizierung zu implementieren.

Die Keure gehört zur Spitze der Druckereiwelt und ist ein führender Akteur in der belgischen Verlagslandschaft. Ihre Stärke liegt in ihrem handwerklichen Können und ihrer Erfahrung sowie in ihrem ständigen Streben nach höchster Qualität. Das Unternehmen arbeitet mit Bildungseinrichtungen zusammen, die sowohl gedruckte als auch digitale Lernmethoden wie z. B. Smartboards einsetzen. Darüber hinaus arbeitet die Keure auch mit verschiedenen Berufsgruppen wie Rechtsanwälten, Notaren, Buchhaltern und Steuerexperten zusammen.

Im Laufe der letzten Jahre hat sich die IT-Umgebung des Verlags aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung und der Einhaltung verschiedener Vorschriften, wie z. B. der GDPR, drastisch verändert. Das Unternehmen steht vor vielen Herausforderungen bei der sicheren Zusammenarbeit mit seinen Kunden und Partnern", sagt Frederic Van Quickenborne (IT-Manager, die Keure), "das war einer der Gründe, sich mit sicheren und einfach zu bedienenden Tools für die Zusammenarbeit zu beschäftigen.

"Awingu hat dafür gesorgt, dass wir keine komplizierte Installation auf den Kundenrechnern durchführen müssen, sondern nur einen HTML 5-Browser benötigen, um loszulegen."

Koen Praet (CEO, Keep-IT)

Die Keure arbeitet mit Verlagen, Lieferanten, Autoren, Redakteuren und vielen anderen externen Parteien zusammen. Die Mitarbeiter dieser Unternehmen müssen auf sichere und einfache Weise Zugang zu verschiedenen Dateien und Anwendungen von Die Keure haben. Auf der Suche nach Möglichkeiten, diese Herausforderung zu meistern, war man schon bei der ersten Vorstellung durch den IT-Partner von der breiten Palette von Awingu überzeugt Keep-IT. Laut Keep-IT ist Awingu eine sehr einfache und schnelle Lösung, um einerseits internen Mitarbeitern Zugang zu Geschäftsanwendungen zu geben, wenn sie von zu Hause aus arbeiten. Auf der anderen Seite gibt es externe Parteien, die nun interne Anwendungen auf sichere Weise nutzen können, ohne dass eine direkte Datenübertragung zwischen ihrem Gerät und den Servern von die Keure stattfindet.

Ursprünglich gab es zwei Hauptgründe für die Implementierung von Awingu bei die Keure: Erstens suchte man nach einem Ersatz für die komplizierte Citrix-Einrichtung. Zweitens halfen ihnen die sofort einsatzbereiten MFA-Funktionen dabei, ihre Bemühungen um die Sicherheit ihrer Umgebung fortzusetzen. Die derzeitige Nutzung von Awingu geht jedoch über den ursprünglichen Umfang hinaus: Die Mitarbeiter von die Keure nutzen den einheitlichen Arbeitsbereich auch, um sich blitzschnell mit einem Server zu verbinden, ohne das Netzwerk zu wechseln, und zwar für Aufgaben, die von einer schnellen Konsultation ihrer Dokumente bis zum längeren Arbeiten mit ihren Anwendungen reichen. Es gibt eine ganze Reihe von Mitarbeitern, die mit Anwendungen arbeiten müssen, die nur unter dem Betriebssystem Windows laufen. Seit das Unternehmen Awingu eingeführt hat, können sie mit diesen Tools und Anwendungen von jedem Gerät aus arbeiten, einschließlich MacBooks und Chromebooks.

"Einer unserer Mitarbeiter, der früher mit Citrix gearbeitet hat, ist jetzt sehr froh, dass wir Awingu installiert haben, da er jetzt zu Hause arbeiten kann, ohne etwas installieren zu müssen!"

Frederic Van Quickenborne (IT-Leiter, die Keure)

In Zukunft kann der einheitliche Arbeitsbereich auch für andere Anwendungsfälle innerhalb von die Keure genutzt werden. Die IT-Abteilung prüft derzeit Möglichkeiten zur Verbesserung der sicheren Dateifreigabe mit Awingu, das über eine eingebaute Funktion zur einfachen und hochsicheren Freigabe von Dateien an interne und externe Empfänger verfügt. Darüber hinaus eröffnet der Einsatz von Awingu die Möglichkeit, die Terminals durch Chromebooks zu ersetzen, von denen aus sich die Benutzer auf dem Server anmelden können, was eine äußerst kosteneffiziente Investition wäre.

Möchten Sie wissen, wie Awingu Ihnen helfen kann, Ihren Mitarbeitern und Externen einfach, sicher und kosteneffizient Zugang zu Ihren Geschäftsanwendungen und Dateien zu verschaffen? Erfahren Sie mehr!

Möchten Sie mehr erfahren und Awingu in Aktion sehen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Über den Autor
karel
Karel Van Ooteghem
Marketingleiter

DIE KEURE ERMÖGLICHT EINEN SICHEREN UND EINFACHEN ZUGANG ZU DRITTEN IM VERLAGSWESEN
Inhaltsübersicht
Möchten Sie mehr über Awingu erfahren?
Diese Website verwendet Cookies. Lesen Sie unser transparentes Cookie-Richtlinie!