Die Wartungsversion von Awingu 5.2.4 ist jetzt verfügbar!

SICHER IM NETWORK GATEWAY

Unternehmen nutzen meist eine Netzwerktrennung zwischen ihren Produktions- (z. B. Fertigung) und Allzwecknetzen (z. B. Verwaltung). Normalerweise werden Firewalls verwendet, um eine Brücke zwischen diesen beiden zu schlagen. Dies ist jedoch aus Gründen der Komplexität und/oder der Sicherheit nicht wünschenswert, z. B. wenn nicht alle Netze miteinander verbunden sind, wenn ein sehr granularer Zugang zu den Netzen erforderlich ist oder wenn verhindert werden soll, dass Viren und Hacker einfach von einem Netz in das andere gelangen.

Hier bietet Awingu die ideale Lösung, ohne dass ein Jump Server eingerichtet werden muss.

2-PAGER HERUNTERLADEN

AWINGU GEHT ÜBER FIREWALL-FUNKTIONEN HINAUS

Nicht alle Netze sind zueinander geroutet, was bedeutet, dass Sie einen Punkt benötigen, um von einem Netz zum anderen zu wechseln (normalerweise über Network Address Translation (NAT)). Der Vorteil von Awingu ist, dass Sie nur einen einzigen NAT-Eintrag im Netz vornehmen müssen, nämlich Ihre Awingu-Appliance.

Firewall-Regeln können sehr komplex werden, wenn Sie einen granularen Zugang zwischen den Netzen haben wollen. Wenn zum Beispiel nur einige wenige Benutzer auf einige wenige Rechner im anderen Netz zugreifen können, müssen Sie Firewall-Regeln für jeden Benutzer erstellen. Das bedeutet auch, dass Sie diese Regeln neu konfigurieren müssen, wenn sich die Quell-IP-Adresse des Benutzers ändert. Mit Awingu werden Ihre Firewall-Regeln viel weniger komplex: Über die Awingu-Appliance können Sie die Verbindung auf der Ebene der Benutzerauthentifizierung zulassen oder blockieren.

Viren, Hacker oder andere Sicherheitsbedrohungen, die von einem Netz in ein anderes wandern, sollten um jeden Preis vermieden werden. Awingu führt eine vollständige Protokollwechsel (von HTTP zu RDP), was bedeutet, dass ein einziger (Zero-Day-)Exploit nicht ausreicht, um von einem Netzwerk zum anderen zu gelangen: Sie bräuchten mindestens zwei Schwachstellen, die zusammen genutzt werden können. Lösungen wie Citrix oder RDP stellen eine End-to-End-Verbindung zwischen dem Gastgerät und dem Zielgerät her, Awingu nicht.

Einige Unternehmen verwenden Jump Server als alternative Lösung für diese Probleme, die den Zugriff auf die zweite Umgebung nur dann erlauben, wenn Sie diesen Server passieren. In einem Awingu-Kontext benötigen Sie keine Jump Server, was Kosten spart und eine genauere Zugriffskontrolle ermöglicht.

WIE PASST AWINGU ZU IHRER INFRASTRUKTUR?

Awingu bietet kontrollierten und geprüften Zugang für Benutzer im Allzwecknetzwerk in das Produktionsnetzwerk, ohne dass etwas auf dem Endbenutzergerät installiert werden muss (da Awingu 100% HTML5-basiert über den Browser läuft), mit zusätzlicher MFA. Awingu erzwingt einen Protokollwechsel von RDP zu HTML5, wodurch einzelne (Zero-Day-)Exploits über alle Netzwerke hinweg unmöglich werden.

Architektur infranetw

WARUM AWINGU?

Leichtgewichtige virtuelle Appliance, die in einem beliebigen Netzwerk installiert werden kann.

Protokollwechsel wird erzwungen, da Awingu RDP in HTML5 übersetzt und die Verwendung einer E2E-Direktverbindung vermeidet; (was einzelne (Zero-Day-)Exploits netzwerkübergreifend unmöglich macht)

Vereinfachung der Firewall-Regeln da Awingu Verbindungen auf der Grundlage der Benutzerauthentifizierung granular verwalten kann.

Einschränkungen festlegen zum Kopieren, Drucken, Teilen von Sitzungen usw.

Jede Nutzung ist geloggt und kann aufgezeichnet.

Keine Notwendigkeit für Jump Server und die damit verbundenen Kosten. 

Nichts zu installieren auf Endgeräten oder im allgemeinen Netz.

Zero Trust Kontextsensitivität, einschließlich integrierter MFA.

WIE FUNKTIONIERT AWINGU?

Awingu ist eine sichere virtuelle Appliance, die in der Infrastruktur Ihrer Wahl eingesetzt werden kann. Sie stellt über Standardprotokolle wie RDP, CIFS und LDAP eine Verbindung zu backend-Anwendungen, Desktops und Dateiservern her und rendert diese Dienste über ihr proprietäres RDP gateway in HTML5. Auf diese Weise können Benutzer über ihren Browser sicher auf Dienste zugreifen, die sich in anderen Netzwerken befinden. Im Gegensatz zu VPN oder herkömmlicher VDI muss nichts auf dem Endgerät des Anwenders installiert werden, was die Einführung reibungslos und weniger komplex macht.

Security by Design, mit vielen integrierten Funktionen (SSL, MFA, Auditing,..)

Einfache und schnelle Bereitstellung

Läuft mit dem, was Sie heute in Bezug auf Anwendungen, cloud oder Endpunkt installiert haben. Es sind keine drastischen Änderungen erforderlich.

Verlassen Sie sich nicht auf unser Wort, sondern lesen Sie unsere Referenzkunden!
Als Vertrauensperson unserer Technologiepartner!
Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Expertenteam.

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Haben Sie noch Fragen zu Awingu? Wenden Sie sich an unseren Awingurus!

Luigi klein
🇮🇹 🇵🇹
Luigi
Jacqueline
🇪🇸
Jacqueline
tasneem vSquare_small
🌎
Tasneem
Diese Website verwendet Cookies. Lesen Sie unser transparentes Cookie-Richtlinie!