Die Wartungsversion von Awingu 5.2.4 ist jetzt verfügbar!

Warum Sie BYOD jetzt einführen sollten

BYOD oder "bring your own device" ist ein Trend, der in den letzten zehn Jahren auf dem Vormarsch ist. Viele Unternehmen haben ihre BYOD-Strategie entweder vollständig umgesetzt oder untersuchen, wie sie ihre Richtlinien lockern können, damit ihre Mitarbeiter von überall und mit jedem beliebigen Gerät arbeiten können - auch wenn es sich nicht um ein vom Unternehmen verwaltetes Gerät handelt.

Die Lage auf dem Markt

Werfen wir einen Blick auf einige erschütternde Statistiken:

  • Derzeit, 59% von Organisationen den Mitarbeitern die Möglichkeit geben, mit ihrem eigenen Gerät (meist ein Smartphone oder ein Laptop) zu arbeiten
  • Eine weitere 13% plant diese Verwendung noch in diesem Jahr zuzulassen
  • Der BYOD-Markt wird einen Wert von über $360bn bis 2020

Wir sprechen nicht mehr von einem Trend, sondern eher von einer Entwicklung in der Art und Weise, wie wir über Arbeit und Arbeitsplatzkultur denken. Der Zeitpunkt, an dem BYOD zu einer Notwendigkeit und nicht nur zu einem zusätzlichen Nutzen wird, könnte schneller kommen als erwartet: Die Millennials und die Generation Z, die Generation der Digital Natives, werden bis 2020 etwa 60% der weltweiten Arbeitskräfte ausmachen.. Untersuchungen haben gezeigt, dass insbesondere diese Gruppen einen erhöhten Bedarf an der Möglichkeit haben, ihr eigenes Gerät zu benutzen und aus der Ferne zu arbeiten: über 74% von ihnen befürworten eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten. Es ist keine Überraschung, dass Menschen, die mit dem Internet und der Verfügbarkeit von Informationen an jedem Ort und zu jeder Zeit aufgewachsen sind, ein großes Interesse daran haben, diese "geräteunabhängige" Philosophie auf ihre Arbeitsweise zu übertragen.

Nachgewiesene BYOD-Vorteile

Auf Ihre Mitarbeiter zu hören, ist das A und O, aber die Nachfrage ist nicht das Einzige, was die BYOD-Mentalität bestimmen sollte. Durch die proaktive Umsetzung dieser Richtlinien kann Ihr Unternehmen von den bewährten Vorteilen profitieren, die sich daraus ergeben, dass Ihre Mitarbeiter mit ihrem eigenen Gerät arbeiten können:

  • ProduktivitätDie Mehrheit der Mitarbeiter in BYOD-freundlichen Unternehmen, die ihr eigenes Gerät verwenden, verspüren einen Produktivitätsschub, wahrscheinlich weil sie mit ihrer eigenen Schnittstelle vertraut sind, was die Lernkurve verringert und die Benutzerfreundlichkeit verbessert. Laut einer von Cisco durchgeführten Untersuchung "spart der durchschnittliche BYOD-Nutzer in allen Ländern 37 Minuten pro Woche dank der Nutzung des eigenen Geräts, wobei der Höchstwert in den Vereinigten Staaten bei 81 Minuten pro Woche liegt".
  • Zufriedenheit der Mitarbeiter: In einer Studie von VMWare gaben 61% der Befragten zu, dass sie zufriedener in ihrem Beruf wenn sie ihre eigenen Geräte und Werkzeuge bei der Arbeit verwenden könnten. Dies wiederum führt zu einer höheren Mitarbeiterbindung und somit zu einer stabileren Belegschaft.
  • IT-AbteilungPrioritäten: Mitarbeiter, vor allem die nicht so technikaffinen, die mit firmeneigenen Geräten und firmeneigener Software arbeiten, werden sich bei jedem kleineren Problem an Ihre IT-Abteilung wenden. Wenn diese Mitarbeiter mit dem Gerät arbeiten, an das sie gewöhnt sind, hat Ihre IT-Abteilung mehr Zeit, sich auf die wirklich wichtigen Dinge zu konzentrieren, anstatt immer wieder die gleichen Fehler zu beheben.
  • Kosteneinsparung: Laut der Cisco-Studie können Unternehmen bis zu $3.150 pro Arbeitnehmer und Jahr wenn sie ein "umfassendes" BYOD-Programm einführen. Diese Einsparungen erfolgen sowohl direkt als auch indirekt:
    • Hardware: Wenn Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, ihre eigenen Geräte zu nutzen, sparen Sie natürlich die Kosten für die Anschaffung von Firmengeräten. "IT-Leiter können eine halbe Million Dollar ausgeben, um 1.000 unternehmenseigene Tablets zu kaufen und zu unterstützen", sagt Federica Troni (Forschungsdirektorin bei Gartner), "während sie mit demselben Budget 2.745 benutzereigene Tablets unterstützen können. Die direkten Kosten für benutzereigene Tablets sind 64% niedriger." Außerdem neigen die Menschen dazu, sich mehr um ihre eigenen Geräte zu kümmern, wenn es um Updates und Sicherheit geht. Und wenn es kaputt geht, kaufen sie ein neues Gerät, da sie es in erster Linie als persönliches Gerät betrachten, das auch die Möglichkeit bietet, zu arbeiten (und nicht umgekehrt).
    • Kosten der UnterstützungEine Studie von Cap Gemini zeigt, dass 12% der IT-Helpdesk-Anfragen die Installation neuer Software betreffen. Indem die Mitarbeiter das Gerät (und eventuell die Tools) auswählen, mit dem sie arbeiten, kann ein Unternehmen schätzungsweise Einsparung von über $8,6 Millionen.
    • KundenbindungEine Belegschaft, die "die Arbeit nicht am Arbeitsplatz lässt", wird auch schneller auf E-Mails und Kundenanfragen reagieren, was wiederum zu einer höheren Kundenbindung und damit zu mehr Umsatz führt.

...aber warum zögern Sie noch?

Obwohl die Vorteile von BYOD zahlreich sind, sind viele Unternehmen immer noch nicht sehr erpicht darauf, diese Richtlinien umzusetzen. Die am häufigsten gestellten Fragen beziehen sich auf Sicherheit, Konformität und Datenverlust, wie auch Startkosten (inkl. Ausbildung). Bei Awingu hören wir uns diese Bedenken an und gehen sie direkt an:

  • Sicherheitnach Angaben von SecureEdge Networks, BYOD wird in 80% auf nicht verwaltete Weise ermöglicht. der Zeit, was bedeutet, dass kaum Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden. Wenn ein Gerät gestohlen wird oder verloren geht, haben Sie es mit einer großen Sicherheitslücke zu tun: Jeder kann auf die Arbeitsumgebung Ihres Mitarbeiters zugreifen. Im Awingu Unified Workspace wird dies durch die bereitgestellten integrierte Multi-Faktor-Authentifizierung und SSL-Offloading. Mit anderen Worten: Die Daten und Anwendungen sind nur über eine hochsichere Verbindung und nur für den Besitzer zugänglich.
  • DatenverlustWenn das "Szenario eines gestohlenen Geräts" eintritt, besteht nicht nur die Gefahr, dass Ihre Daten beschädigt werden - wenn sie nur lokal auf dem Gerät vorhanden sind, ist die harte Arbeit, die Sie in Ihre Dateisammlung gesteckt haben, für immer verloren. Berücksichtigen Sie den Zeit- und Datenwert, die durchschnittlichen Kosten für ein gestohlenes Gerät betragen $50.000Daher sollten Sie unbedingt vermeiden, dass Unternehmensdateien lokal auf Ihrem "BYOD-Gerät" gespeichert werden. Awingu löst dieses Problem, indem es eine gesunde Abneigung gegen lokale Daten hat: alle Ihre Unternehmensdateien sind über den Browser zugänglich und verbleiben jederzeit auf Ihrem Unternehmens-backend. Dies ist auch im Falle von Ransomware-Angriffen ein Lebensretter: Vergessen Sie die Zahlung von Gebühren, um Ihre Dateien wiederherzustellen, werfen Sie das Gerät einfach weg und machen Sie auf einem anderen Desktop, Laptop oder Tablet weiter, als wäre nichts geschehen.
  • Kosten: Awingu ist eine kosteneffiziente Lösung, die bereits ab 20 Benutzern zu einem günstigen Preis implementiert werden kann. signifikant niedriger als bei anderen Lösungen. Wenn Sie die verlorenen Stunden des IT-Supports und die gewonnenen Stunden der Produktivität zusammenrechnen, macht sich die Bereitstellung des Awingu Unified Workspace für Ihre Mitarbeiter bezahlt! Außerdem ist Awingu nutzt Ihr aktuelles backend Es müssen also keine zusätzlichen Investitionen getätigt werden, was im krassen Gegensatz zu vielen anderen Anbietern von Unified Workspace steht.
  • Schwierigkeitsgrad: Wir hören oft, dass der typische nicht-technische Mitarbeiter haben Angst vor Veränderungen und schwierigen Umgebungen. Diese Sorge können wir voll und ganz nachvollziehen, und wir können uns in den Gedanken hineinversetzen, dass das Erlernen neuer Dinge Ihre Mitarbeiter verärgert und ihnen wertvolle Zeit raubt. Deshalb, wir entwickeln Awingu aus der Perspektive der Nutzer und stellen die Benutzerfreundlichkeit an die Spitze unserer Prioritäten. Die Nutzung von Awingu ist sehr einfach: Nehmen Sie ein beliebiges Gerät, gehen Sie zu Ihrer Umgebung und melden Sie sich an. Auf dem Gerät muss nichts installiert werdenDas ist oft das erste Problem, mit dem die Benutzer konfrontiert werden. Von da an müssen sie nur noch die gewünschten Anwendungen und Dateien über unsere sehr einfache Benutzeroberfläche öffnen - und wenn sich das als schwierig erweist, haben wir geführte Touren ermöglicht, damit sich Ihre Mitarbeiter mit der Lösung wohlfühlen und entdecken, wie einfach sie zu bedienen ist.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Awingu eine einfache, sichere und kosteneffiziente BYOD-Strategie ermöglichen kann hierund Starten Sie Ihr kostenloses Testkonto heute!

Quellen

[/tatsu_text][/tatsu_column][/tatsu_row][/tatsu_section]

byod blog
Inhaltsübersicht
Möchten Sie mehr über Awingu erfahren?
Diese Website verwendet Cookies. Lesen Sie unser transparentes Cookie-Richtlinie!